Es gibt auch eine Facebook Seite
Aktuelle Termine und Bilder werden
auch auf dieser Seite bekannt gegeben
Aktuelles & Wichtiges
SVÖ Kindberg                   Ortsgruppe 69
Hunde- bezw. Breitensport Anmeldung bitte beim Obmann
Flöhe: Flöhe haben das ganze Jahr über Saison und vermehren sich rasant. Hat der Hund einen plötzlichen und starken Juckreiz, sollten alle Alarmglocken angehen. Haben die Flöhe erst einmal einen Hund in Beschlag genommen,  ernähren sie sich vom Blut ihres vierbeinigen Wirtes.  Symptome : - Ihr Hund ist unruhig und nervös. -Er kratzt sich häufiger als gewöhnlich. -Mit den Zähnen nagt er ständig an sich herum. -Er leckt sich dauernd übers Fell. -Seine Haut entzündet sich. -Das Fell weist kahle Stellen auf. -Allergische Reaktionen treten zum Vorschein. Die Flohstiche (Flohbisse ), lösen leider nicht nur einen heftigen  Juckreiz aus - nein, im schlimmsten Fall können sie sogar Bandwürmer übertragen und andere ernsthafte Krankheiten mit sich bringen.    Vom Haustier eingeschleppt,    können sich Flöhe bei Raumtemperatur stark vermehren und    sich zu einer wahren Plage für Hund und Halter entwickeln.                       
--------------------------------------------------------------------
Floh und Zeckenzeit
Zecken: Mit den steigenden Außentemperaturen werden die blutsaugenden Parasiten aktiv: Schützen Sie Ihren Vierbeiner von März bis November vor blutsaugenden Zecken. Sie sind nicht nur lästig, sondern können auch gefährliche Krankheiten  auf Ihr Tier übertragen. Sie saugen Blut von Säugern, Vögeln und Reptilien, nur dann können sie sich weiter entwickeln und vermehren. Bei einer Blutmahlzeit können Zecken gefährliche Krankheitserreger auf Ihr Tier übertragen, weshalb ein umfangreicher Schutz bei Hunden unbedingt notwendig ist.                                           Schützen Sie Ihr Tier!                               
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Home Home
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
---------------------------------------------------------------